Designprozess


Corporate Design und Industrial Design sind eine Investition in die Unternehmens- und Produktqualität. Damit diese wichtige Investition zielgerichtet und erfolgreich wirkt, arbeiten wir mit einem transparenten, nachvollziehbaren und an den Bedürfnissen und Zielvorgaben unserer Auftraggeber orientierten Arbeitsprozess. Denn nur wer sich gegenseitig vertraut und versteht, kann auch erfolgreich zusammenarbeiten.

Durch die Gliederung in Stufen erfolgt eine zunehmende Fokussierung – von der ersten Idee bis zum fertigen Entwurf und der Begleitung bis zur Produktion.

Gleichzeitig wird durch den stufenweisen Gestaltungsprozess immer wieder ein Abgleich mit den Zielen und Vorgaben, sowie den meist parallel laufenden technischen oder inhaltlichen Entwicklungsprozessen gewährleistet.

Angebote und Abrechnungsmodi orientieren sich ebenfalls an dem Stufenmodell, so dass auch für die finanzielle Seite eines Design-Projekts immer die erforderliche Transparenz besteht.


Designprozess Industrial Design

  • •  Briefing, Recherche, Erstellung Designkonzeption/Vorentwürfe. Präsentation und Auswahl
  • •  Detaillierung und Ausarbeitung der ausgewählten Konzepte/Vorentwürfe. Abgleich mit Vorgaben aus dem Briefing (Technik, Ergonomie, Marketing etc.). Präsentation
  • •  Erstellung des fertigen Entwurfs. Weiterer Abgleich mit Vorgaben aus dem Briefing. Präsentation und Festlegung letzter Änderungen
  • •  Designdaten/Reinzeichnungen. Erstellung der finalen Version des fertigen Entwurfs mit allen designrelevanten Unterlagen für die Übertragung in Konstruktion und Fertigung
  •    (finale 3D-Daten des fertigen Designs, Produktgrafik, Farben, Oberflächenstrukturen, ggf. Materialvorgaben).
  • •  Begleitung von Konstruktion und Prototypenbau bis zum Beginn der Serienfertigung.

Designprozess Corporate Design / Grafik Design

  • •  Briefing, Recherche, Erstellung Designkonzeption/Vorentwürfe. Präsentation und Auswahl
  • •  Detaillierung und Ausarbeitung der ausgewählten Konzepte/Vorentwürfe. Abgleich mit Vorgaben aus dem Briefing. Präsentation
  • •  Erstellung des fertigen Entwurfs. Präsentation und Festlegung letzter Änderungen
  • •  Designdaten/Reinzeichnungen. Erstellung der finalen Version des fertigen Entwurfs mit allen designrelevanten Unterlagen für die Umsetzung / Produktion (z.B. CD-Manual, Templates, Druckdaten)
  • •  Begleitung von Umsetzung und/oder Produktion (z.B. Webprogrammierung, Druck …)

 

Die Kommentare sind geschlossen.